Spendenaktion – 400€ für die Leipziger Aids-Hilfe

Leipzig - Die Passage Kinos konnten am Welt-Aids-Tag einen Spendencheck über 400,00 € an die Aids-Hilfe Leipzig überreichen. Die Aktion fand im Rahmen der "schwullesbischen Filmreihe QueerBLICK" statt.

Noch immer ist AIDS eine Krankheit, die im Alltag viel zu wenig wahr genommen wird. Dank einer verbesserten medizinischen Versorgungslage kann für Betroffene in Deutschland mittlerweile ein weitgehend normales Leben geführt werden. Im Zeichen der Information und Aufklärung steht jedes Jahr der Welt-Aids-Tag am 01. Dezember.

In Leipzig engagiert sich die Aids-Hilfe Leipzig e.V. für die Betroffenen und leistet wichtige Aufklärungsarbeit. Im Rahmen der "schwullesbischen Filmreihe QueerBLICK" konnte am Welt-Aids-Tag eine Spende durch die Passage Kinos über 400,00€ übergeben werden. Das Geld wurde über die Eintrittskarten der Kinobesucher eingesammelt und vom Kinobetreiber nochmal verdoppelt. Der  Scheck wurde dann an Peter Thürer von der Aids-Hilfe überreicht.

Die für dieses Jahr letzte Ausgabe der Filmreihe "QueerBLICK" steigt am 27.12. im Passage Kino mit dem Film "1:54".

© Passage Kinos Leipzig