Spendenaktion für Kreuzkirchensanierung beendet

Bei der Spendenaktion für die Sanierung der Dresdner Kreuzkirche sind über 200.000 Euro gesammelt worden.

Ueber drei Jahre lang lief die Sammelaktion. Die Aktionen standen unter dem Motto: Fester Grund für die Kreuzkirche und Investieren Sie in die Bank Ihres Vertrauens . Bei den Sammlungen konnten die Dresdner die Fußbodenplatten der Kirche, einen Sitzplatz oder eine ganze Bank kaufen. Durch die Spenden der Dresdner und den Zuschüssen des Foerdervereins der Kreuzkirche, der Landeskirche und der Stadt Dresden, konnte bereits ein Großteil saniert werden.
Insgesamt belaufen sich die Kosten auf vier bis fünf Millionen Euro. 2011 soll die Kreuzkirche dann in neuem Licht erstrahlen.