Spendenaktion in der „Haarmanufaktur“ – Verein Mobile Jugenarbeit Dresden kann sich freuen

1350 Euro wurden bei der Charity-Gala im neuen Salon der „Haarmanufaktur“ gesammelt. Die Spendengelder gehen an den Verein Mobile Jugendarbeit Dresden. +++

1350 Euro kamen am Donnerstag Abend bei einer Charity- Veranstaltung in der Haarmanufaktur in Dresden-Tolkewitz zusammen. Im Rahmen der Eröffnung des neuen Salons, hat sich Geschäftsführerin Susann Schwanebeck eine Los-Aktion einfallen lassen, um den Dresdner Verein Mobile Jugendarbeit im Kampf gegen den Drogenmissbrauch zu unterstützen.

Interview mit Susann Schwanebeck, Geschäftsführerin

Die Mobile Jugendarbeit setzt sich seit Jahren dafür ein, Kinder von der Straße zu holen oder zu begleiten.

Interview mit Marcel Zapf, Mobile Jugendarbeit Dresden

Bei der Jugendarbeit geht es vor allem darum, Vertrauen aufzubauen und mit den einzelnen Persönlichkeiten zu arbeiten. Eine Arbeitsweise, die auch in der Haarmanufaktur gilt.

Interview mit Susann Schwanebeck, Geschäftsführerin

Mit den gesammelten Spendengeldern kann sich der Verein seine Arbeit in Dresden jetzt erleichtern.

Interview mit Marcel Zapf, Mobile Jugendarbeit Dresden

Die Resonanz der Charity-Gala ist groß. Deshalb wollen Susann Schwanbeck und ihr Team in Zukunft weiterhin für den guten Zweck sammeln.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar