Spendenbüchsen entwendet

Dreiste Diebe erbeuten in Leipzig-Kleinzschocher 300 Euro und schlagen sich den Magen mit Donuts, Cookies & Co voll. +++

Hungrige Diebe stiegen am Donnerstagmorgen (9. Mai) ein, um sich „amerikanische“ Leckerbissen – wie Donuts, Cookies und Bagels – in unbekannten Mengen einzuverleiben. Sie drückten das Fenster zum Gebäude auf und stiegen in die Räume ein.

Anschließend bedienten sie sich bei den Backwaren.

Außerdem trennten sie vier Spendenboxen von den Stahlseilsicherungen und verschwanden mit der Beute in unbekannte Richtung.

Nach ersten Schätzungen stahlen die dreisten Diebe so 300 Euro einer Stiftung, deren Engagement den Eltern schwer erkrankter Kinder gilt.