Spendensammlung legal

Eine Spendensammlung für den Verein „Tiere in Not“ sorgt im Moment in Chemnitz für Verwirrung.

Eine Zeitung hatte am Dienstag gemeldet, dass so genannte Drückerkolonnen in unserer Stadt unterwegs sind um angebliche Spenden zu sammeln.

Wie Heike Jähnig von „Tiere in Not“ gegenüber unserem Sender bestätigte, handelt es sich dabei aber tatsächlich um eine Spendensammlung für ihren Verein. Die Mitarbeiter von „Futter für Tiere in Not“ sind dabei in ganz Chemnitz unterwegs.

Die gesammelten Spenden und abgeschlossenen Verträge kommen dem Chemnitzer Tierschutzverein zu Gute. Wer Fragen in dieser Richtung hat,
kann sich gern mit „Tiere in Not“ (Telefon: 0371 / 67 61 055) in Verbindung setzen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung