Spendenübergabe an Tierheim

Chemnitz – Der Tierschutzverein Chemnitz e.V. konnte sich am Freitag über finanzielle Unterstützung freuen.

Seit dem 21. Juni konnten bei der Spendenaktion „Die Kunst zu helfen“ Werke der Chemnitzer Künstlerin Eileen Michels für den guten Zweck erworben werden. Bis Donnerstagabend wechselten dabei einige Bilder den Besitzer und ließen den Spendentopf klingeln.

Das Tierheim Chemnitz-Pfarrhübel bekommt zwar einen finanziellen Zuschuss von der Stadt, um sich um Tiere in Not kümmern zu können. Damit können jedoch nicht alle Kosten gedeckt werden, die täglich anfallen. Aus diesem Grunde war die Freude über die Spendenaktion groß.

Es gibt bereits Pläne, wie das Geld am besten eingesetzt werden kann.

Im Tierheim warten derzeit 126 Tiere auf ein liebevolles neues Zuhause. Darunter 56 Katzen, 40 Kleintiere und 31 Hunde.