Sperrstunde soll abgeschafft werden

Dresden - Der Dresdner Stadtrat könnte am Donnerstag den Weg für die Aufhebung der Sperrstunde frei machen. Die Grünen wollen den Oberbürgermeister beauftragen, einen entsprechenden Beschluss bis Ende April vorzulegen. Der Ordnungsausschuss stimmte bereits einstimmig zu. In Dresden gibt es immer noch eine Sperrstunde. Zwischen 5 und 6 Uhr müssen Bars und Clubs schließen. Ausnahmegenehmigungen werden gegen Gebühren erteilt.