Sperrung Brückenstraße: Stadt erklärt sich

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr ist die Brückenstraße zwischen Großzschocher und Markkleeberg gesperrt. Warum das so ist, hat LF vom Verkehrs- und Tiefbauamt Leipzig erfahren. +++

Eine ganze Weile war die Brückenstraße zwischen Großzschocher und Markkleeberg für den PKW Verkehr aufgrund des Brückenneubaus gesperrt… doch Mitte Juni konnte die Verbindung nach lang andauernden Bauarbeiten endlich wieder freigegeben werden. Seit gestern allerdings ist die Brückenstraße wieder gesperrt.

Umso schockierter sind die Anwohner und Nutzer nun über die Nachricht, dass die Brückenstraße seit gestern wieder gesperrt ist.

Zu Recht kam auch auf unserer Facebook-Seite die Frage auf, warum man nicht gleich im ersten Durchgang alle Arbeiten abschließen konnte.

Bock sagte auch, dass die Baumaßnahmen in diesen Zeitraum gelegt wurden damit die Durchfahrt zum Cospudener See in der Ferienzeit frei bleibt.

Interviewpartner: Christoph Bock – Abteilungsleiter Straßenbau im Verkehrs- und Tiefbauamt Leipzig