Sperrung der Anliegerstraßen in Dresden-Pappritz

Am 25. Mai beginnen auf Anliegerstraßen in Dresden-Pappritz Bauarbeiten. Betroffen sind der Wachwitzer Höhenweg auf dem Abschnitt zwischen Am Mieschenhang und Straße des Friedens, die  Eigenheimringe West, Ost und Nord. +++

Bis Mitte Oktober dauert es, um den Eigenheimring Nord mit einem neuen Gehweg auszustatten und auf allen Straßen einen neuen Asphaltbelag aufzubringen. Zuvor kommen verschiedene Ver- und Entsorgungsleitungen in den Boden, so für Trinkwasser, Strom, Schmutz- und Regenwasser. Auch die öffentliche Beleuchtung wird erneuert.

Für die Bauarbeiten ist eine Vollsperrung notwendig. Der Anliegerverkehr ist stark eingeschränkt. Alle Grundstücke sind aber jederzeit zu Fuß erreichbar. Das städtische Straßen- und Tiefbauamt hat den Bauauftrag im Umfang von mehr als einer halben Million Euro an das Unternehmen Wolff & Müller vergeben. Rund 300 000 Euro entfallen auf den Straßenbau.

Quelle: Pressestelle Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar