Sperrungen und Umleitungen bei Marathon am Sonntag

Anlässlich des 17. Morgenpost Dresden-Marathons kommt es im Stadtzentrum und in den Stadtteilen Innere Neustadt, Äußere Neustadt, Radeberger Vorstadt, Striesen, Blasewitz, Johannstadt und Gruna zu Straßensperrungen. +++

Es wird gebeten, an diesem Tag von nicht zwingend notwendigen Fahrten in die Innenstadt Abstand zu nehmen.

Fußgänger müssen mit Wartezeiten rechnen, da das freizügige Queren der Laufstrecke zeitweise eingeschränkt ist.

Allen Verkehrsteilnehmern wird dringend empfohlen, längere Wege und Wegezeiten einzuplanen. Folgende Straßenabschnitte sind insbesondere betroffen:

Achtung: Angegeben sind ungefähre Zeitangaben. Abweichungen, die sich aus dem Verlauf der Veranstaltung ergeben, sind nicht ausgeschlossen.

Sperrungen für jeglichen Fahrzeugverkehr
– 6 bis 18 Uhr: Devrientstraße, Terrassenufer zwischen Bernhard-von-Lindenau-Platz und Theaterplatz
– 6 bis 11.30 Uhr: Ostra-Allee zwischen Könneritzstraße und Am Zwingerteich, Maxstraße
– 8 bis 13.30 Uhr: Sophienstraße (nördlich des Taschenberg), Augustusbrücke
– 8 bis 16 Uhr: Fetscherstraße (zwischen Dürerstraße und Comeniusplatz), Comeniusplatz, Terrassenufer (zwischen Sachsenplatz und Theaterplatz)
– 9 bis 11 Uhr: Ostra-Allee (zwischen Am Zwingerteich und Postplatz), Sophienstraße (zwischen Postplatz und Taschenberg)
– 9 bis 15 Uhr: Käthe-Kollwitz-Ufer, Goetheallee, Fetscherstraße südwärts (zwischen Waldschlößchenbrücke und Dürerstraße), Waldschlößchenbrücke südwärts
– 9 bis 16 Uhr: Stübelallee, Lennéstraße nordwärts, Striesener Straße, Pillnitzer Straße, Fetscherplatz, Karcherallee südwärts (zwischen Stübelallee und Tiergartenstraße), Tiergartenstraße stadteinwärts (zwischen Karcherallee und Franz-Liszt-Straße)
– 9.30 bis 11.45 Uhr: Teile der Inneren Neustadt, der Äußeren Neustadt und der Radeberger Vorstadt innerhalb des Gebietes: Bautzner Straße – Waldschlößchenstraße – Stauffenbergallee – Königsbrücker Straße – Albertplatz – Antonstraße – Marienbrücke

In der Gegenrichtung wird der gesamte Verkehr von der Marienbrücke in Richtung Schlesischer Platz bzw. Palaisplatz zwangsweise nach links in die Leipziger Straße geleitet.
Die Sperrungen innerhalb des genannten Gebietes betreffen beispielsweise auch:
– den Abschnitt der Bundesstraße 170 zwischen Carolabrücke und Neustädter Bahnhof
– den Abschnitt der Bundesstraße 6 zwischen Waldschlößchenstraße und Leipziger Straße (ausgenommen die Ost-West-Richtung ab Albertplatz)
– Albertstraße und Albertplatz (ausgenommen die Zufahrt von der Königsbrücker Straße in die Antonstraße)
die Stauffenbergallee ostwärts ab Königsbrücker Straße
– 10 bis 12 Uhr: Sperrung der Abfahrt von der Waldschlößchenbrücke in Richtung Stauffenbergallee, Ableitung des Verkehrs ostwärts auf die Bautzner Straße

Zusätzliche Sperrungen für den Radverkehr
– 9 bis 16 Uhr: Einschränkungen des Verkehrs beidseits entlang der Elbe zwischen Marienbrücke und Waldschlößchenbrücke sowie innerhalb des Großen Gartens.

Umleitungen für Bus und Straßenbahn 

Straßenbahnlinien:

Linie 4: Umleitung zwischen Anton-/Leipziger Straße und Postplatz über Marienbrücke und Schweriner Straße. Die Linie verkehrt von Weinböhla kommend nur bis Straßburger Platz. Über Schillerplatz bis Laubegast fahren ab Haltestelle Lipsiusstraße Ersatzbusse EV4 ab 10 Uhr. Der Umstieg erfolgt an den Haltestellen Lipsiustraße oder Comeniusplatz. Dorthin kommen Fahrgäste mit den Straßenbahnlinien 1 oder 2.

Linie 6: Ab 10 Uhr fährt die Linie 6 von Wölfnitz über Bahnhof Neustadt zum Güntzplatz. EV6 fährt von der Dürerstraße über Schillerplatz nach Niedersedlitz

Linien 8 u. 9: Umleitung zwischen Walpurgisstraße und Carolaplatz bzw. Neustädter Markt über Pirnaischer Platz und Carolabrücke jeweils bis 13:30 Uhr.

Linie 10: Verkürzte Linienführung ab 10 Uhr: MESSE DRESDEN bis Straßburger Platz. Ersatzbusse EV10 fahren ab Lipsiusstraße über Comeniusplatz, Fetscherplatz zur Altenberger Straße. 

Linie 12: Ab 10 Uhr Umleitung zwischen Prager Straße und Blasewitzer/Fetscherstraße über Hauptbahnhof Nord , Straßburger Platz und Trinitadisplatz. Ersatzbusse EV12 fahren ab Lipsiusstraße über Fetscherplatz und Schillerplatz zur Ludwig-Hartmann-Straße.

Linie 13: Geteilte Linienführung: Prohlis bis Straßburger Platz und Kaditz/Mickten bis Güntzplatz. Die Haltestellen St.-Benno-Gymnasium und Dürerstraße werden nicht bedient.

Darüber hinaus kann es während des Starts gegen 10:30 Uhr im Zentrum zu kurzfristigen Umleitungen oder Wartezeiten auf den Linien 3, 4, 6, 7, 9, 11 und 13 kommen. Vor allem in den Gebieten rund um den Neustädter Markt, Anton-/Leipziger Straße, Neustädter Bahnhof, Albertplatz, Bautzner Straße und am Waldschlößchen ist dann mit Einschränkungen zu rechnen.

Buslinien:

Linie 61, 85: Umleitung zwischen Zwinglistraße und Haltepunkt Strehlen nur in Richtung Löbtau über Grunaer Weg, Tiergartenstraße.

Linie 62: Geteilte Linienführung: Dölzschen bis Pirnaischer Platz und als E62 Johannstadt bis Dürerstraße.

Linie 63: Umleitung zwischen den Stationen Mansfelder Straße und Haltepunkt Strehlen nur in Richtung Löbtau über Comeniusstraße, Zwinglistraße, Grunaer Weg und weiter wie die Linie 61.

Linie 64: Umleitung Richtung Kaditz: Zwischen den Haltestellen Mosenstraße und Augsburger Straße über Krenkelstraße, Tittmannstraße und Blasewitzer Straße. Umleitung in Richtung Reick: Zwischen den Haltestellen Augsburger Straße und Mosenstraße über Augsburger Straße, Huttenstraße und Krenkelstraße.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden / Dresdner Verkehrsbetriebe AG