Sperrungen zum Oberelbemarathon am 28. April

Aufgrund des Oberelbemarathons am Sonntag müssen in der Zeit von 8 bis 16 Uhr einige Sperrungen vorgenommen werden. +++


Zum 16. Oberelbemarathon am Sonntag, 28. April, sind folgende Wege und Straße zwischen voraussichtlich 8 und 16 Uhr gesperrt:
–        der linkselbische Rad- und Gehweg ab Stadtgrenze Heidenau bis Sportpark „Ostragehege“
–        das Terrassenufer in westlicher Richtung ab Steinstraße bis Abzweig Theaterplatz

In der Zu- und Abfahrt zur Autofähre Kleinzschachwitz muss bei der Querung der Laufstrecke zwischen 9.20 Uhr und 13.30 Uhr mit erheblichen Wartezeiten gerechnet werden. In dieser Zeit endet außerdem die zur Fähre führende Buslinie 88 an der Straßenbahnendhaltestelle Kleinzschachwitz.

Für den am „Schillergarten“ startenden 10 km-Lauf  ist die Tolkewitzer Straße stadteinwärts ab Wasserwerk Tolkewitz bis zum Schillerplatz zwischen 8.45 Uhr und 9.30 Uhr gesperrt.

Da die Pieschener Allee in Höhe des Heinz-Steyer-Stadions gesperrt ist, ist die Zufahrt zur Messe Dresden und zum Sportpark „Ostragehege“ ausschließlich über die Magdeburger Straße/Schlachthofstraße möglich.

Quelle: Presse Dresden