Spiel gedreht: BSG Chemie ringt Hohenstein-Ernstthal mit 2:1 nieder

In einer hart geführten Partie gelang den Chemikern am Samstagnachmittag ein Auswärtserfolg gegen den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal. Nachdem die Gastgeber früh in Führung gegangen waren, drehten die Leipziger das Spiel noch zu einem Sieg. +++

Der Gastgeber und Tabellenschlusslicht aus Hohenstein-Ernstthal erwischte den besseren Start und überraschte die Leipziger mit einem relativ frühen Führungstreffer. Doch die Chemiker steckten nicht auf und erzielten durch Norman Lee Ganda umgehend den Ausgleich. Wie im Rausch gelang dann den Gästen vor der Pause auch noch die Führung zum 2:1.

Nach dem Seitenwechsel passierte dann recht wenig, die BSG tat zwar viel, vergab aber viele hochkarätige Chancen gegen immer noch tapfer kämpfer Hohenstein-Ernstthaler. Letztendlich reichte es aber für einen schwer erarbeiteten Auswärtserfolg und wichtige drei Punkte im Abstiegskampf.