Spielorte für EM-Bewerbung stehen fest

Leipzig - DFB gibt zehn Spielorte für die EM-Bewerbung 2014 bekannt. Leipzig ist mit dabei.

Die Leipziger wissen, wie man Fußball-Feste feiert. Seit Freitagnachmittag besteht die Hoffnung, dass nach der WM 2006 auch zur Europameisterschaft 2024 wieder Spiele in Leipzig ausgetragen werden.
Neben 9 weiteren Städten (Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, Köln, Dortmund, Gelsenkirchen, Frankfurt) geht Leipzig für die EM-Bewerbung des DFB ins Rennen. Insgesamt hatten sich 14 Städte beworben Nürnberg, Hannover, Mönchengladbach und Bremen gingen jedoch leer aus.
Die zehn Städte, die den Zuschlag erhalten haben, können sich jedoch noch nicht endgültig freuen, denn neben dem DFB hat sich auch die Türkei um die Europameisterschaft in sieben Jahren beworben. Die endgültige Entscheidung der UEFA fällt im September des kommenden Jahres.
 
Spielorte:
Berlin (Olympiastadion)
Dortmund (Signal Iduna Park)
Düsseldorf (Esprit Arena)
Frankfurt am Main (Commerzbank-Arena)
Gelsenkirchen (Veltins-Arena)
Hamburg (Volksparkstadion)
Köln (RheinEnergieStadion)
Leipzig (Red Bull Arena)
München (Allianz Arena)
Stuttgart (Mercedes-Benz Arena)