Spielplätze Grünauer Allee und Garskestraße neugestaltet

Finanziert durch das Förderprogramm „Soziale Stadt – Leipzig-Grünau“ wird derzeit der Spielplatz in der Grünauer Allee neugestaltet und saniert. Bereits fertig ist der Spielplatz in der Garskestraße. Die Gesamtkosten dafür betragen 50.000 Euro. +++

In der Grünauer Allee wird das bereits zurückgebaute Spielgerät bis Ende Oktober durch eine von den Anwohnern und Kindern favorisierte multifunktionale Spielkombination zum Klettern, Balancieren, Ausschau halten und Verstecken ersetzt. Außerdem werden die Hüpfplatten erneuert sowie Rasen im Umfeld des Spielhauses angelegt.

Auf dem Spielplatz Garskestraße wurde jetzt die neue Spielbrücke aus einer dauerhaften Stahl-Holzkonstruktion fertig. Sie verbindet die zwei Teile eines Spielhügels miteinander. Die Bogenbrücke selbst wurde als Spielelement farbig gestaltet und soll so das Überqueren zum spielerischen Erlebnis werden lassen.