Spielplatz entsteht neu

Der Spielplatz für blinde und sehbinderte Kinder im Flemminggebiet wird im Moment umfassend erneuert.

Er befindet sich im Gelände des Rehabilitationszentrums für Blinde und Sehbehinderte an der Flemmingstraße. In den kommenden Monaten entsteht hier ein Rollstuhlfahrer-Karussell, Federwippen, Modelliertisch und ein Klanggerät. Der Freistaat Sachsen investiert rund 140.000 Euro in das Projekt, die Fertigstellung ist für den Herbst geplant. Der Spielplatz wurde in der Vergangenheit mehrfach durch Vandalismus verwüstet. Außerdem waren einige Spielgeräte inzwischen nicht mehr betriebssicher.