Spielzeiteröffnung 2008/2009 im Staatsschauspiel Dresden

Das Staatsschauspiel Dresden startet in die Spielzeit 2008/2009 mit 20 Neuinszenierungen.

Zur Spielzeiteröffnung begrüßte heute Intendant Holk Freytag alte und neue Gesichter im Ensembles stellte die Höhepunkte der kommenden Spielzeit vor. Als Weihnachtsproduktion läuft in diesem Jahr Das Dschungelbuch . Insgesamt werden am Schauspielhaus 50 Stücke gespielt, darunter 34 Wiederaufnahmen. Die Proben sind bereits in vollem Gange. Für Holk Freytag wird es die letzte Spielzeit als Intendant sein. Er geht im Sommer 2009 in den Ruhestand.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar