Spielzeug basteln für Zoobewohner

Chemnitz- Die letzte Woche der Sommerferien hat bereits begonnen. Um die letzten Tage noch einmal aufregend ausklingen zu lassen, hat sich der Tierpark eine ganz besondere Aktion für Groß und Klein einfallen lassen.

In der Veranstaltung „Workshop für Tierbeschäftigung“ haben die Teilnehmer die Möglichkeit, für verschiedene Tiere im Zoo Spielzeuge zu basteln. Tiere beschäftigen gehört nämlich genauso wie das füttern und das Gehege sauber machen, zum Alltag eines Tierpflegers. Um einmal in den Beruf reinzuschnuppern, schlüpfen die Teilnehmer kurzzeitig in die Rolle eines Pflegers und übernehmen einen Teil der Tätigkeiten, die im Zoo erledigt werden müssen. Die in dem Workshop gebastelten Spielzeuge sollen den Tieren das Futtersuchen wie in der Wildnis ermöglichen.

Am Dienstag haben Kinder beispielsweise etwas für die Erdmännchen gebastelt, um ihnen die Futtersuche, wie in der Natur, etwas zu erschweren. In mehreren Arbeitsschritten wurde aus einem Luftballon ein kniffeliger Erdball mit leckerem Erdmännchenfutter.

Nach erfolgreich abgeschlossener Arbeit überreichten die Kinder den Erdmännchen ihre Meisterwerke. Nicht nur die Kinder freuten sich über das fertige Projekt, auch die Tiere zeigten deutlich, dass das selbst gebastelte Futternest eine gelungene Überraschung war.

Wer gern selbst etwas für die Zoo-Tiere basteln möchte, der kann am Donnerstag, den 09. August, bei der gleichen Bastelveranstaltung teilnehmen. Über Email oder telefonisch ist eine Anmeldung möglich. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.tierpark-chemnitz.de