Spitzenhandball in Dresden

Die Handballer des HSV mussten am Wochenende zweimal ran.

Am Samstag gewannen sie das Oberliga Stadtderby gegen den HC Elbflorenz. Am Sonntag trat die Mannschaft in einem Freundschaftsspiel gegen die Stars des SC Magdeburg an. 2200 Zuschauer sahen in der Halle auf der Bodenbacher Straße ein tolles Spiel. Riesenstimmung herrschte bereits als die Mannschaften aufliefen vor allem die Madgeburger Topspieler um Stefan Kretschmar wurden lauthals gefeiert. Und im Spiel David gegen Goliath gingen die Dresdner sogar in Führung, aber dann langten die Magdeburger richtig zu und zauberten. Am Ende hieß es 27:45 die Dresdner klar unterlegen das tat der Stimmung keinen Abbruch. Die Magdeburger ließen sich feiern schrieben geduldig Autogramme- auch in Dresden kann es tollen Handball geben.