Spitzenspiel für Lok Leipzig im Sachsenpokal

Der 1.FC Lokomotive Leipzig bekommt es im Sachsen-Pokal mit dem Regionalligisten FSV Zwickau zu tun. Gespielt wird am 5. oder 6. September im heimischen Bruno-Plache-Stadion. +++

Am Montag wurde in Leipzig die 3. Hauptrunde des Sachsenpokals ausgelost und der 1. FC Lok Leipzig bekommt es mit dem FSV Zwickau zu tun. Der Oberligist kann demnach nicht vom Losglück sprechen und steht vor einer enormen sportlichen Herausforderung. Denn der FSV aus Zwickau präsentiert sich zurzeit in Topform und steht nach 3 Siegen aus 3 Spielen ohne Gegentor an der Tabellenspitze der Regionalliga-Nordost. Die Probstheidaer setzen daher auf die lautstarke Unterstützung der Fans.

Gespielt wird am 05 oder 06. September im heimischen Bruno-Plache-Stadion. Der Kartenvorverkauf im Lok-Fanshop in der Prager Straße 230 beginnt voraussichtlich in der kommenden Woche.
Der ewige Rivale BSG Chemie Leipzig muss hingegen zur SG Taucha und Inter Leipzig ebenfalls zum Auswärtsspiel nach Görlitz.