Spitzenteam zu Gast in Chemnitz

Chemnitz- Schwere Heimaufgabe für den Chemnitzer FC – Die Himmelblauen empfangen am Sonntag im heimischen Stadion an der Gellertstraße den MSV Duisburg.

Die Gäste aus Nordrhein-Westfalen stehen aktuell in Schlagdistanz zum Tabellenführer auf dem vierten Platz der 3. Liga. Komplett umgedrehtes Bild hingegen beim CFC. Das Team von Trainer Patrick Glöckner hängt im Tabellenkeller fest und benötigt dringend Punkte.

Nicht dabei sein können der verletzte Matti Langer und der rot-gesperrte Tobias Müller. Hinter den Offensivmännern Tarsis Bonga sowie Davud Tuma stehen noch Fragezeichen. Das die Himmelblauen aber nicht nur in der Offensive nachlegen müssen weiß Glöckner auch. Erst einmal konnte die Defensive der Chemnitzer die Null halten. Deshalb wurde unter der Woche daran gearbeitet.

Mit den Duisburgern kommt die beste Offensive der Liga nach Chemnitz. Anstoß der Partie ist am Sonntag um 14 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.