„Sporett“-Fabrik wird saniert

An der Zwickauer Straße sind nun die Abrissarbeiten an einem leer stehenden Wohngebäude angelaufen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Der Abriss ist erforderlich, um die Sanierungsarbeiten auf dem Gelände zwischen Ulmen- und Michaelstraße voranzubringen.

Eine Firma aus Hartmannsdorf ist für die Sanierung der ehemaligen Sporett Fabrik verantwortlich. Nach deren Aussagen soll das ehemalige Verwaltungsgebäude an der Zwickauer Straße Firmensitz für ein Chemnitzer Unternehmen werden.

In der ehemaligen Fabrik dahinter, dem so genannten Pölzig Bau, sollen Gewerberäume, Arztpraxen und exklusive Wohnungen entstehen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar