Sportabzeichen für Schüler

„Sport frei“ hieß es heute für 300 Jungen und Mädchen der Chemnitzer Grund- und Mittelschulen.

Zur sächsischen Schulsportwoche kämpften sie in fünf Disziplinen um die begehrten Sportabzeichen. Im Ausdauerlauf, Ballwurf, Weitsprung, Sprint sowie 50 Meter Schwimmen wurden die besten Einzelkämpfer und Schulklassen ermittelt. Auch die Eltern konnten diese Gelegenheit nutzen, sich im Kampf um das Deutsche Sportabzeichen zu messen. Die Aktion im Chemnitzer Sportforum wird jedes Jahr vom Regionalschulamt Chemnitz und der BARMER organisiert. Sie soll Kinder dafür begeistern, in ihrer Freizeit mehr Sport zu treiben.