Sportcenter am Stadtpark wird verkauft

Die Stadt Chemnitz verkauft das Grundstück auf dem das Sportcenter am Stadtpark steht.

Das hat am Nachmittag der Stadtrat beschlossen. Neuer Eigentümer ist die Sparkasse Chemnitz, der bereits das Sporthotel dort gehört. Für das Grundstück muss sie knapp 486.000 Euro bezahlen. Nach Aussage der Sparkasse wird für das Objekt ein Interessent gesucht. Da jetzt Immobilie und Grundstück gemeinsam angeboten werden, erhöht sich die Attraktivität des Gesamtobjektes. Durch die Insolvenz des alten Betreibers war die Sparkasse Chemnitz schon seit 2 Jahren in Besitz des Sporthotels.