Sportevent für guten Zweck: Leipziger laufen im Kampf gegen Krebs

Jeder Schritt, jede Runde zählt – bei „Laufend gegen Krebs“ gingen am Samstag hunderte Läufer an den Start. Beim 3. Spendenlauf der Sächsischen Krebsgesellschaft zeigten sich kleine und große Leipzigervon ihrer sportlichen Seite. +++

Und deshalb liefen die Teilnehmer Runde um Runde auf der Tartanbahn der Leipziger Nordanlage. Alle mit dem gleichen Ziel: Geld sammeln im Kampf gegen Krebs.

Drei Projekte werden mit dem erlaufenen Spendenbetrag bedacht. Neben dem Friesennest Leipzig, einer Einrichtung für Kinder krebskranker Eltern, kommt der Erlös auch dem Familienwochenende und dem Onkolotsen zu Gute. Doch trotz des ernsten Themas kam auch der Spaß am Samstag nicht zu kurz. Das Rahmenprogramm hielt viel Unterhaltung aber auch Wissenswertes zu Themen wie Krebsvorsorge, Früherkennung und Therapiemöglichkeiten bereit.

Auch im kommenden Jahr soll es wieder einen Spendenlauf geben. So können die Leipziger auch 2013 ein Zeichen setzen und sich am Kampf gegen Krebs beteiligen – bei „Laufend gegen Krebs“.