„Sportfamilie hilft“ – SC DHfK unterstützt Pflegeeinrichtungen

Leipzig - Der SC DHfK Leipzig unterstützt Pflegeeinrichtungen mit der Aktion "Sportfamilie hilft". Interessierte helfen Einrichtungen mit Unterstützungsbedarf unter anderem bei Corona-Tests und der Besucherorganisation.

© SC DHfK Leipzig
Wollen als Sportfamilie gemeinsam Leipziger Pflegeeinrichtungen helfen (v.l.n.r.): Jens Lehmann (zweifacher Bahnrad-Olympiasieger des SC DHfK), Bernd Merbitz (Präsident SC DHfK), Nathalie Herdin (Sportstudentin und Übungsleiterin im Fitness- und Gesundheitszentrum des SC DHfK), Stefan Eckner (Geschäftsführer der Städtischen Altenpflegeheime Leipzig gGmbH)

Um Leipziger Pflegeeinrichtungen zu unterstützen, bündelt der SC DHfK all seine Kräfte. Dazu hat der Verein die Aktion "Sportfamilie hilft" gestartet. Dem Aufruf sind bereits knapp zwei Dutzend Interessierte gefolgt. Sie unterstützen von nun an Einrichtungen wie die Städtischen Altenpflegeheime SAH Leipzig gGmbH bei Corona-Tests und der Besucherorganisation. „Mit der Vermittlung von Helfern möchten wir einen kleinen Teil dazu beitragen, den aktuellen Alltag in Pflegeeinrichtungen zu verbessern und das Personal zu entlasten“, so SC DHfK-Präsident Bernd Merbitz.

Der Geschäftsführer der Städtischen Altenpflegeheime (SAH) Leipzig gGmbH, Stefan Eckner, zeigt sich dankbar: „Unsere Personalkräfte sind durch die hohen Auflagen der Corona-Schutzverordnung sowie die erhöhten Hygieneauflagen und Corona-Tests stark belastet. Zusätzliche externe Helfer zu akquirieren, gestaltet sich aber als nicht so einfach. Deshalb freuen wir uns über die Hilfe des SC DHfK und allen, die uns an unseren zehn Standorten in Leipzig unterstützen möchten".

Interessierte Helfer und Pflegeeinrichtungen mit Unterstützungsbedarf können sich per E-Mail an sportfamilie-hilft@scdhfk.de melden.