Sportgymnasium Leipzig gewinnt MITGAS Schüler-Rafting 2014

Landesgymnasium für Sport gewinnt 6. MITGAS Schüler-Rafting • Team „SPOGY“ Sieger von 56 Schul-Mannschaften im Kanupark• 392 Schülerinnen und Schüler paddelten bei mitteldeutscher Meisterschaftmit Die Sieger des 6. MITGAS Schüler-Raftings stehen fest: Die Mannschaft„SPOGY“ des Landesgymnasiums für Sport aus Leipzig konnte das heuteausgetragene Finale im Kanupark Markkleeberg für sich entscheiden. Den 2.Platz erreichte das Team „Der Flotte Achter“ des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiumsaus Leipzig. Dritter wurden „Die Wiederitzscher“ von der OberschuleWiederitzsch aus Leipzig. Für die Endrunde des diesjährigen MITGAS Schüler-Raftings hatten sichinsgesamt zwölf Schulmannschaften qualifiziert: Jeweils vier Teams tratenfür die Stadt Leipzig und für den Landkreis Leipzig an. Von je einerMannschaft wurde der Landkreis Nordsachsen, die Stadt Halle, der LandkreisSaalekreis und der Burgenlandkreis vertreten. Im Wildwasserkanal musstensich die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen sowohl im Zeitfahrenals auch in einer K.O.-Runde messen. Die Vorläufe fanden im Mai und Junistatt. Jörg Feulner vom Vertrieb der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbHübergab zusammen mit dem Markkleeberger Oberbürgermeister Karsten Schützeden Siegerpokal. „Ich bin begeistert: 392 Schülerinnen und Schüler haben indiesem Jahr am MITGAS Schüler-Rafting teilgenommen – das sind soviel wienoch nie“, sagt Jörg Feulner. „Es ist schön, die Begeisterung derFinalteilnehmer zu sehen und mitzuerleben, mit welcher enormen Motivationdie Teams hier an den Start gehen.“ Auch Karsten Schütze freut sich über den großen Zuspruch: „Insgesamt 56Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben in den letztenzwei Monaten hier im Kanupark Markkleeberg beim MITGAS Schüler-Raftingmitgepaddelt. Wir sind MITGAS sehr dankbar für die Unterstützung und freuenuns, dass diese Veranstaltungsreihe sich so gut etabliert hat.“ Im Mittelpunkt des MITGAS Schüler-Raftings steht die Sport- undJugendförderung im mitteldeutschen Raum. Die Veranstaltungsreihe wurde 2009ins Leben gerufen. Durchgeführt wird sie vom Kanupark Markkleeberg inZusammenarbeit mit der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH und derStadt Markkleeberg. Die teilnehmenden Teams kamen aus den Städten Leipzigund Halle sowie aus den Landkreisen Leipzig, Nordsachsen, Altenburger Land,Saalekreis und dem Burgenlandkreis. Die Mannschaften beim MITGASSchüler-Rafting bestehen aus je sieben Schülerinnen und Schülern,unterstützt durch einen Raftguide. Bereits zwei Mal holte das Sächsische Landesgymnasium für Sport Leipzigschon in der Vergangenheit den Gesamtsieg des MITGAS Schüler-Raftings (2009und 2012). Im Jahr 2010 gewann ein Team der Rudolf-Hildebrand-SchuleMarkkleeberg, 2011 kamen Schülerinnen und Schüler desAnton-Philipp-Reclam-Gymnasiums aus Leipzig auf den ersten Platz. DasWilhelm-Ostwald-Gymnasium paddelte 2013 aufs Siegertreppchen.