Sporthalle für Grundschule Albertschacht in neuem Glanz

Roland Wöller: „Schulsport macht schlau und hält den Körper fit“

Kultusminister Roland Wöller hat heute (12. August 2009) die sanierte Sporthalle der Grundschule Albertschacht an die Stadt Freital übergeben.

Die Gesamtkosten für die energetische Sanierung des Sportbodens durch den Einbau von Wärmedämmung, einer Fußbodenheizung und dem Einbau eines Doppelschwing-Sportboden belaufen sich auf 80.000 Euro. Im Rahmen des Konjunkturpaketes II erhält die Stadt Fördermittel in Höhe von 64.000 Euro. „Schulsport macht schlau und hält den Körper fit. Der Sportunterricht soll aber auch Laune machen und die Schüler dazu anregen, auch in ihrer Freizeit Sport zu treiben. Ich bin mir sicher, die sanierte Sporthalle der Grundschule wird dazu einen wichtigen Beitrag leisten, wovon nicht nur Lehrer und Schüler profitieren, sondern auch die Sportvereine, wie z. B. der SG Wurgwitz“, so Kultusminister Roland Wöller.

Der Verein SG Wurgwitz kann sich aber auch über die sanierte Turnhalle Freital-Wurgwitz freuen. Mit den im Anbau zusätzlich geschaffenen Umkleide- und Sanitärräumen sowie dem Sportraum verbessern sich die Bedingungen für die 273 Mitglieder der SG Wurgwitz spürbar. Die Baukosten lagen bei rund 270.000 Euro, wovon 120.000 Euro der Freistaat Sachsen im Rahmen der Sportstättenförderung übernahm. Auch für Sanierungsmaßnahmen am Sporthallengebäude selbst, die vor allem Lüftung, Elektrik, Fassade, Fenster, Dach und den Sportboden betreffen, stellte der Freistaat Sachsen 145.000 Euro Fördermittel bei Kosten von ca. 291.000 Euro zur Verfügung.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Kultus

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!