Stadion an der Beyerstraße verwüstet

Chemnitz- Im Stadion an der Beyerstraße mussten die Verantwortlichen eines Fußballvereins am Sonntagmorgen feststellen, dass sich Unbekannte unbefugt Zutritt verschafft hatten und diverse Sachbeschädigungen begangen haben.

So wurden die Auswechselbank der Gästemannschaft umgerissen sowie zwei Eckfahnen und ein Mülleimer zerstört. Außerdem hinterließen die Täter einen etwa 60 Zentimeter großen Riss auf dem Kunstrasenspielfeld. Der Gesamtschaden wird gegenwärtig auf rund 6.000 Euro beziffert.

(Quelle: Polizei Chemnitz)