Sprayer auf frischer Tat erwischt

Ein 24-Jähriger wurde am Montagabend nach einem Bürgerhinweis beim Graffito sprühen in Kappel erwischt.

Der Chemnitzer hatte ein sieben mal vier Meter grosses Kunstwerk auf die hintere Fassade des ehemaligen Kraftwerkes gesprayt als die Beamten eintrafen. Diese stellten am Tatort mehrere Spraydosen sicher. Der Schaden wurde auf etwa 300 Euro geschätzt.