Sprayer auf Reitbahnstraße

Einen 23-jährigen Tatverdächtigen hat die Polizei in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag gestellt.

Zeugen hatten den jungen Mann gegen Mitternacht beim Besprühen zweier Häuser auf der Reitbahnstraße beobachtet und den Notruf gewählt. Als der 23-Jährige die Beamten bemerkte, warf er die Farbspraydose weg.

Wie hoch die Kosten für die Beseitigung der tags an den beiden Häusern sein werden, kann noch nicht gesagt werden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!