Sprengsatz aus Böllern gezündet

Aue: Unbekannte haben am Montag kurz vor Mitternacht einen Sprengsatz auf der Waldstraße gezündet.

Nach bisherigen Ermittlungen wurden zunächst mehrere Knallkörper zwischen Asphalt und Kopfsteinpflaster in die Fahrbahn eingebracht. Bei deren Zündung sind mehrere Pflastersteine herausgeschleudert und bis zu vier Meter weit verteilt worden.

Personen sind nicht verletzt worden. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar