Spritztour mit schmerzhaften Folgen

Zwota: Nachdem der 16-jährige Sohn von der Tanzveranstaltung nach Hause kam, fiel es ihm ein, mit dem Audi des Vaters noch eine kleine Spritztour zu unternehmen.

Gegen 05:50 Uhr kam er in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, kippte auf das Dach und knallte gegen einen Baum im angrenzenden Wald. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 16-Jährige wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw hat nur noch Schrottwert, der Unfallschaden wird mit 5.000 Euro beziffert. Da bei dem Fahrer auch noch ein Alkoholwert von 1,1 Promille gemessen wurde, ist er seinen Kradführerschein auch los.

Mehr Nachrichten aus Sachsen finden Sie hier