St. Joseph-Stift Krankenhaus eröffnet Klinikambulanz

Das St. Joseph-Stift Krankenhaus kann nach 6 monatiger Bauzeit die Klinikambulanz eröffnen. Diese dient ab sofort als zentrale Anlaufstelle für alles Einweisungssprechstunden. Die Investitionen für den Bau betragen knapp 500.000 Euro. +++

Im Krankenhaus St. Joseph Stift konnte nach 6 monatiger Bauzeit eine Klinikambulanz eröffnet werden. Diese ist ist im Erdgeschoss des Nordanbaus untergebracht und direkt vom Eingang Wintergartenstraße aus zu erreichen.

Hier befindet sich ab sofort die zentrale Anlaufstelle für alle Einweisungssprechstunden. Der 300m² große Bereich soll den Patienten den Aufenthalt im Krankenhaus erleichtern.

O-TON  Dr. Sven U. Langner, Kaufmännischer Direktor, im Video

Die Investition von knapp 500.000 Euro war keineswegs umsonst, die Vorzüge liegen klar auf der Hand. Sowohl für die Patientinin und Patienten, als auch für das medizinsche Fachpersonal.

O-TON Dr. Reinhard Goerl, Ärztlicher Direktor, im Video

Zur Eröffnung wurde die Ambulanz von Pfarrer Metzner gesegnet.

Zu den neuen Besonderheiten zählt auch der Kursraum für Schwangere und Mütter, welcher ausreichend Platz für Geburtsvorbereitungs, Rückbildungs- und Stillinformationskurse bietet.

In der neuen Ambulanz finden wochentags von 08:00 bis 16:00 Uhr 13 unterschiedliche Sprechstunden statt.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar