Staatsregierung lobt Sächsischen Inklusionspreis aus

Dresden- Ab sofort können sich sächsische Organisationen, Einrichtungen, Vereine und Institutionen für den „Sächsischen Inklusionspreis 2018“ bewerben.

Der Preis prämiert Beispiele gelungener Inklusion, die eine gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft für jedermann eröffnen und den Prozess der Inklusion aktiv vorantreiben.

Bewerbungen können bis zum 30. September 2018 in den Kategorien Bildung, Freizeit & Kultur, Demografie und Barrierefreiheit eingereicht werden. In jeder Kategorie wird ein Preisträger mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 EUR ausgezeichnet.

Weitere Infos gibt es unter www.inklusion.sachsen.de.