Staatsschutz ermittelt gegen 19-Jährigen

Am Donnerstagmittag nahmen Polizeibeamte einen 19-Jährigen in der Johannstadt fest. Dieser zeigte in einem Schulgebäude den Hitlergruß. +++

Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt aktuell gegen einen jungen Mann (19) wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.
Der Mann hatte in einem Schulgebäude an der Dürerstraße den Hitlergruß gezeigt. Alarmierte Polizeibeamte machten dem 19-Jährigen wenig später dingfest. Die Ermittelt zu den Hintergründen dauern an.

Quelle: Polizei Dresden