Stadioneröffnung wirft ihre Schatten voraus

Die offizielle Eröffnung des neuen Rudolf-Harbig-Stadions in Dresden wirft ihre Schatten voraus.

Wie DRESDEN FERNSEHEN bereits berichtete, wird neben dem Eröffnungsspiel der SG Dynamo Dresden gegen den FC Schalke 04 auch noch ein Traditionsduell ausgetragen.
 
Das Spiel Dynamo Dresden gegen VfB Stuttgart soll die Neuauflage des Europapokalduells aus dem Jahr 1989 sein. Im Uefa Pokal Halbfinale spielten die Elbestädter am 14. April 89 gegen die Süddeutschen 1:1. Nach einer 1:0 Niederlage im Stuttgarter Daimlerstadion waren die Europapokalträume für die SGD damit ausgeträumt. Der Einzug ins Halbfinale war für die SGD der grösste Erfolg auf Internationaler Ebene.

Mit der Neuauflage der Partie über 20 Jahre danach soll an die legendäre letzte Europacup-Saison der Schwarz-Gelben erinnert werden. Der VfB hat jetzt sein Team für die legendäre Begegnung zusammengestellt. Für den VfB werden am 15.09. somit folgende Spieler auflaufen: Guido Buchwald, Günter Fromm , Victor Lopes, Roland Mall, Christof Weber, Jörg Wolff, Michael Bochtler, Olaf Schmäler, Werner Gass, Karlheinz Förster, Silvio Meißner, Peter Reichert, Marc Kienle, Jens Keller, Günter Schäfer, Mirijan Kovacevic. Im Uefa-Cup Finale unterlag der VfB Stuttgart übrigens damals dem SSC Neapel. Ob Dynamo Dresden sich fürs Ausscheiden aus dem Europapokal 1989 revanchieren kann, sehen Sie am 15.09. im Rudolf-Harbig-Stadion oder bei Ihrem DRESDEN FERNSEHEN . 

                                                                                                                                                                                              AS

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!