Stadionneubau rückt näher

Der Neubau des Rudolf Harbig Stadions an der Leneestraße ist etwas näher gerückt.

Das bei der Ausschreibung unterlegenen Bauunternehmen Strabag hat seinen Antrag auf Prüfung der Rechtmäßigkeit der Bauvergabe zurückgezogen.

Den Zuschlag hatte damals der Stadionbauer HBM bekommen.

Derzeit prüft das Regierungspräsidium die Bürgschaft der Stadt für den Stadionbau.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar