Stadt baut neue Radfahrstreifen

Leipzig - In diesem Sommer sollen an insgesamt sechs Straßenabschnitten sogenannte Radfahrstreifen umgesetzt werden. Sie sind Teil des städtischen Aktionsprogramms Radverkehr.

Die Gesamtkosten für Markierung, Beschilderung und Bau belaufen sich auf 210.000 Euro, heißt es vom Verkehrs- und Tiefbauamt.

Den Anfang macht die Stadt an diesem Mittwoch auf der Schomburgkstraße in Neulindenau. Hier wird ein 630 Meter langer Radfahrstreifen auf die Fahrbahn gebracht.

Alle sechs Vorhaben haben eine Gesamtlänge von fast sieben Kilometern.

© Sachsen Fernsehen