Stadt Dresden konkretisiert Verammlungssituation

Insgesamt acht Veranstaltungen sind angemeldet, darunter Pegida am Königsufer, ein Anmelder aus dem linken Spektrum am Schlesischen Platz sowie Dresden Nazifrei am Alaunplatz. +++

Mitteilung der Stadt Dresden:

Für die am Montag, 21. Dezember 2015 angezeigten Versammlungen werden heute im Verlauf des Tages die letzten Bescheide versendet. Zuvor wurde allen Beteiligten mündlich oder schriftlich die Situation erklärt, um Verständnis und Einsicht dafür zu erreichen, dass die geplanten Aufzüge nicht stattfinden dürfen und lediglich stationäre Kundgebung erfolgen dürfen. Derzeit kann noch nicht abschließend eingeschätzt werden, welche Anmelder den Bescheid rechtlich anfechten werden.

Folgende Versammlungen sind am Montag zu erwarten:
 
1.) Staatenlos info e. V auf dem Theaterplatz 18 Uhr bis 22 Uhr
2.) Privatanzeige (natürliche Person) Kundgebung auf Schlesischen Platz 17 Uhr bis 22 Uhr
3.) Dresden Nazifrei Alaunplatz 18 Uhr bis 21 Uhr
4.) PEGIDA Königsufer 18.30 Uhr bis 21 Uhr
5.) Initiative: „Vernetzung 21/12“ auf dem Theaterplatz 18.30 bis 21 Uhr
6.) Mahnwache am Gomondaiplatz, Anzeige durch natürliche Person 18 Uhr bis 21 Uhr
7.) Demokratische Monatgsaktion auf der Prager Straße 17.45 Uhr bis 19 Uhr
8) Die Partei Kreisverband Dresden Für Bundeswehreinsätze im Inneren