Stadt Leipzig erweitert Planungszeitraum für Finanzhaushalt

Am 16. April hat der Leipziger Stadtrat die Aufstellung eines Doppelhaushalts für die Jahre 2015 und 2016 beschlossen. +++

Das bedeutet im Klartext, dass die Finanzplanung für beide Jahre gemeinsam in Angriff genommen wird. Dennoch wird es für beide Jahre jeweils einen eigenen Haushalt geben. Das Verfahren der Aufstellung eines Doppelhaushalts dient lediglich der Verlängerung des Planungszeitraums.

Dadurch wird unter anderem der große Aufwand in der Stadtverwaltung verringert, den eine solche Haushaltsaufstellung darstellt. Für die Empfänger freiwilliger finanzieller Leistungen der Stadt ergibt sich eine längere Planungssicherheit. Außerdem entfällt ein Antragsverfahren im Stadtrat.

Im Oktober wird der neue Doppelhaushalt für 2015 und 2016 dann dem Stadtrat zum ersten Mal vorgelegt. Im März 2015 soll die endgültige Fassung dann beschlossen werden.