Stadt saniert Fußweg

Die Stadt Chemnitz rückt dem stark sanierungsbedürftigen Fußweg in der Horststraße in Kappel zu Leibe.

Nach Aussage der Verwaltung soll der Abschnitt zwischen Lützow- und Chopinstraße auf einer Länge von 90 Metern beidseitig erneuert werden. Die Bauarbeiten dafür beginnen kommende Woche.

Wegen der großen Bäume auf beiden Gehwegseiten sind hier die Borde bereits stark verdrückt und das Pflaster an vielen Stellen verschoben. Geplant ist deshalb außerhalb der Häusereinfahrten einen durchgängigen unbefestigten Grünstreifen anzulegen.

Während der Bauarbeiten wird die Horst- in Richtung Chopinstraße zur Einbahnstraße, die Gegenrichtung wird umgeleitet. Die Sanierungsarbeiten dauern bis Mitte Oktober und kosten etwa 60.000 Euro.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar