Stadt sucht Betreiber für den Ratskeller

Die Landeshauptstadt sucht einen Betreiber für die Gaststätte “Ratskeller“ im Kellergeschoss des Neuen Rathauses. Vorgesehen ist eine Mischnutzung aus einem Restaurant und einer Mitarbeiterversorgung für städtische Beschäftigte. +++ 

Der Ratskeller befindet sich in zentraler Lage in der Dresdner Innenstadt in unmittelbarer Nähe zum Altmarkt am Dr.-Külz-Ring.

Es steht insgesamt eine Fläche von rund 2227 Quadratmetern für das Gastronomiekonzept zur Verfügung. Davon umfassen die Gasträume rund 1117 Quadratmeter. Die gesamte Ausstattung für den Ratskeller inklusive Küche muss seitens des künftigen Betreibers bereitgestellt werden.
Das denkmalgeschützte Neue Rathaus wurde von 1905 bis 1910 unter Leitung der Architekten Karl Roth und Edmund Bräter erbaut. 1945 wurde das Neue Rathaus in großen Teilen zerstört.
Der Wiederaufbau erfolgte schrittweise zwischen 1946 und 1965.

Um neuen Nutzungsbedingungen gerecht zu werden, wurde das Rathaus seit 1990 teilweise saniert. Seit Sommer 2011 wird bis voraussichtlich 2015 der Ostflügel erneuert, zu dem auch der Ratskeller gehört. Die Ratskellersanierung wird mit dem künftigen Betreiber selbstverständlich abgestimmt. Wegen der derzeitigen Sanierung ist ein Mietbeginn für den Ratskeller voraussichtlich ab Mitte 2015 möglich.
 
Der überwiegende Teil der Gasträume im Kellergeschoss des Neuen Rathauses verfügt über Gewölbedecken. Die Oberflächen der Gewölbe und Wände sind noch im Original mit einer charakteristischen Bemalung erhalten bzw. wurden entsprechend den Auflagen des Denkmalschutzes bei der Hochwassersanierung in Anlehnung an die Originalbemalung wiederhergestellt.

Das Exposé und nähere Informationen können ab sofort unter Telefon (03 51) 26 35 88 33 bei Susanne Bellmann oder unter ratskeller@dresden.de angefordert werden. Qualifizierte Interessenten werden gebeten, auf Grundlage des Exposés einen Entwurf für ein Betreiberkonzept zu erstellen und gemeinsam mit den formalen Unterlagen bis zum 13. Juli 2012 an die Landeshauptstadt Dresden, Regiebetrieb Zentrale Technische Dienstleistungen, Ferdinandplatz 2, 01069 Dresden zu richten.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!