Stadt will 2019 eine Millarde Euro investieren

Leipzig - 2019 will die Stadt eine Milliarde Euro investieren. Das gab Oberbürgermeister Burkhard Jung am Freitagvormittag bei einem Pressegespräch im Gewandhaus bekannt.

© Leipzig Fernsehen

Eine Milliarde Euro will die Stadt 2019 investieren. Das gab Oberbürgermeister Burkhard Jung am Freitagvormittag bei einem Pressegespräch im Gewandhaus bekannt. Die Stadt möchte in den Wohnungsbau investieren, sowie in den Bau von Kitas und Schulen. Mehrere Kitas und vier neue Grundschulen sollen zeitnah entstehen. Die Schulen sollen bereits 2020 öffnen. Doch auch im Bezug auf die Themen Verkehr und Mobilität soll einiges geschehen. 22 Millionen Euro sollen beispielsweise in den Straßenbau investiert werden. Auch in den Bereichen Kultur und Wirtschaftsförderung, oder zum Thema Gesundheit gibt es Pläne. Bei der Branddirektion soll es Investitionen in der Höhe von 13,8 Millionen Euro geben. Mit dem Geld soll die Hauptfeuerwache am Goerdelerring saniert werden. Außerdem ist die Beschaffung von 14 neuen Löschfahrzeugen geplant.