Stadtbad bleibt weiterhin dicht

Das Chemnitzer Stadtbad bleibt weiterhin geschlossen.

Frühestens am Donnerstag, 20.10., kann das Stadtbad wieder öffnen. Aufgrund von Reparaturen an einem Wasserrohr bleiben alle Einrichtungen des Bades geschlossen. Betroffen sind beide Hallen sowie auch die Saunen.

In der Nacht vom Freitag zum Samstag hatte ein Rohrbruch zu einer Havarie geführt. Betroffen ist die Hauptleitung, die den größten Teil der Wasserversorgung des Stadtbades aus dem 20 Kubikmeter fassenden Hochbehälter speist.
 
Im Zuge der Reparaturarbeiten wurde ein zweiter Schaden festgestellt, der heute behoben wird. Am Mittwoch wird getestet, ob die Leitung der Wasserzufuhr standhält.

Ist dies der Fall, kann das Stadtbad am Freitag, 21.10. zu den regulären Öffnungszeiten seinen Betrieb wieder aufnehmen.

Um eine Ausweichstätte anzubieten, öffnet das Sportamt die Schwimmhalle am Südring am Mittwoch außerplanmäßig zwischen 07:00 und 14:00 Uhr.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar