Stadtfest gucken von oben

Auf 20 Festschauplätzen und 4 großen Bühnen wird jede Menge Abwechslung geboten, da fällt es schon schwer, den Überblick zu behalten.

Am Besten geht das sowieso von oben – zum Beispiel vom Riesenrad aus. Das steht hinter dem Kulturpalast und bietet einen fantastischen Rundblick übers Stadtfestgelände. Rund ums Riesenrad lädt der Getränkehersteller „Margon“ übrigens zu „prickelndem Urlaubsfeeling“ ein, karibisches Flair mit Liegestühlen, Cocktails und einem bunten Kulturprogramm. Den Startschuß zum größten Stadtfest in Ostdeutschland gibts am Freitagabend mit der offiziellen Eröffnung durch die neue Oberbürgermeisterin Helma Orosz.

Übrigens: Besucher können am Samstag und Sonntag in der Zeit von 12 – 18 Uhr Freikarten für das Riesenrad gewinnen. Auf der Margon-Bühne wird es stündlich Mitmach-Aktionen geben, bei denen als Gewinn Freikarten zum Abheben winken.

++
Wie das Wetter in Dresden wird, erfahren Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar