Stadthafen „feiert“ Saisonende

Leipzig- Der Stadthafen Leipzig bereitet sich auf einen temporären Umzug vor. 

Der Stadthafen Leipzig bereitet sich auf einen temporären Umzug vor. Weil der alte Standort bis Ende des Monats geräumt werden muss, gibt es an diesem Wochenende zum Abschluss noch einmal ein Herbst- und Weinfest, so Stadthafen-Chef Jan Benzien. Hintergrund: Auf dem bisherigen Gelände entsteht für mehr als 7 Millionen Euro ein 4000 Quadratmeter großes Hafenbecken. Baubeginn ist im kommenden Jahr, die Fertigstellung für 2025 geplant. Der Bootsverleih zieht während dieser Zeit in abgespeckter Weise auf die gegenüberliegende Seite, also etwa auf Höhe des Schreberbades.