StadtHalten e.V.: Eigentümer kooperieren

Wie können Hausbesitzer im gemeinsamen Handeln ihr Stadtviertel aufwerten?

Diese Frage beschäftigte am Freitag eine Fachkonferenz im Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg. Eingeladen hatte der Verein „StadtHalten e.V.“, der sich seit Jahren um den Erhalt der Wohnsubstanz auf dem Sonnenberg kümmert.

Für sein Engagement wurde der Verein in diesem Jahr mit dem „Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur“ in der Kategorie „Gemeinwohl und Zivilgesellschaft“ ausgezeichnet.

Interview: Eckhard Heumeyer – Vorstandsvorsitzender „StadtHalten e.V.“

Das Projekt soll jetzt in die Richtung „Kreatives Stadtquartier“ weiterentwickelt werden. Die Stadt Chemnitz will laut dem Verein „StadtHalten“ dafür weiter finanzielle Mittel zur Verfügung stellen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar