Stadtrat aktuell: Boulevard Kesselsdorfer Straße kann kommen

Außerdem soll Dresden sauberer werden +++ Stadtrat bringt Handlungsprogramm für Ordnung und Sauberkeit auf den Weg +++ Alkohol- und Rauchverbot auf Spielplätzen +++

Der Boulevard Kesselsdorfer Straße kann kommen. Der Dresdner Stadtrat hat am Donnerstag Abend mit den Stimmen von SPD, Linken, Grünen und Bürgerfraktion die autofreie Variante beschlossen. So soll es an der Haltestelle endlich sicherer werden: zwischen 2004 und 2008 wurden hier bei Unfällen 135 Menschen verletzt.

Debatte im Video

Dresden soll sauberer werden. Der Stadtrat hat dafür ein Handlungsprogramm für Ordnung und Sauberkeit auf den Weg gebracht. Jetzt sollen Vorschläge erarbeitet werden zum Beispiel für mehr Kontrollen, ein Alkohol- und Rauchverbot auf Spielplätzen. Außerdem könnten private Sicherheitsdienste eingesetzt werden.

Debatte im Video

Trotz Kritik erhielt der CDU-Antrag eine breite Mehrheit, genauso wie der SPD-Vorschlag eines Dreck-Weg-Bürgertelefons, an dem die Dresdner Dreckecken schnell melden können.

Die Debatten in voller Länge strahlt Dresden Fernsehen in der Sendung Stadtrat aktuell aus, am Samstag 18 Uhr und am Sonntag um acht.

Mehr zum Thema Kesselsdorfer Straße, erfahren Sie hier

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!