Stadtrat Aktuell: Dresdner Geschäfte dürfen 2010 am Sonntag öffnen!

Der Stadtrat hat beschlossen, dass am 10. Oktober, 7. November, 5. und 12. Dezember in Dresden verkaufsoffene Sonntage stattfinden können. Die Geschäfte der Innenstadt öffnen ihre Türen zwischen 12 und 18 Uhr. +++

Im Vorjahr hatte sich der Stadtrat noch mit nur einer Stimme Differenz gegen verkaufsoffene Sonntage in diesem Jahr ausgesprochen. Vorausgegangen war eine Entscheidung der Richter des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe zur Berliner Ladenschlussregelung, dass die 24-Stunden-Öffnung der Geschäfte an Werktagen, zuzüglich zehn verkaufsoffener Sonntage im Jahr, davon vier allein im Advent, den Sonntagsschutz gefährden.

Im Zuge der danach aufgekommenen Diskussionen um Ladenschlussregelungen schoss man im Dresdner Stadtrat deutlich über das Ziel hinaus, indem man nicht nach einer demokratischen Lösung suchte, um nach geltendem Recht die vier verkaufsoffenen Sonntage in Dresden festzulegen, sondern die verkaufsoffenen Sonntage einfach komplett strich.

In den letzten Monaten wurde von den Beteiligten intensiv nach einem beschlussfähigen Kompromiss für 2010 gesucht. In Dresden gab es in den Vorjahren jeweils drei verkaufsoffene Sonntage im Advent und einen im Oktober. Um zwischen Gegnern und Befürwortern derSonntagsöffnung ein Stück weit zu vermitteln, wird in diesem Jahr auf den dritten verkaufsoffenen Sonntag im Advent verzichtet. Stattdessen wird es einen Shoppingsonntag Anfang November geben

Quelle: City Management Dresden e.V.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar