Stadtrat beschließt Baumaßnahmen

Der Chemnitzer Stadtrat hat am Mittwochabend für die Sanierung der Schwimmhalle Gablenz sowie für weitere Schulsanierungen „grünes Licht“ gegeben.

Die marode Schwimmhalle an der Augustusburger Straße soll ab 2016 generalsaniert werden.

Für rund 3 Millionen Euro wird die Glasfassade und das Schwimmbecken erneuert.

Zudem soll das Dach neu gedämmt und neue Wasser- und Lüftungstechnik eingebaut werden.

Zu den beschlossenen Schulsanierungen gehört die Grundschule im Flemminggebiet.

Das Schulgebäude und die Turnhalle werden für 4 Millionen Euro von Grund auf erneuert.

Zu den weiteren beschlossenen Bauvorhaben gehören Sanierungsarbeiten an der Rosa-Luxemburg-Grundschule auf dem Brühl, die Comenius-Grundschule und das Berufliche Schulzentrum für Technik III in Altchemnitz, sowie der Hort an der Max-Müller-Straße im Stadtteil Markersdorf.